Informationen zu der Veranstaltung

Literarisch-musikalische Matinee zu Neujahr

Wir begrüßen das neue Jahr mit Orgel und Trompete in einer Orgelmatinee.

Mit Michael Ohnimus, Trompete; Katja Kanowski, Orgel; Dirk Homrighausen, Lesungen

Es erklingen Werke von Clarke, Telemann, Gounod u.a.

Michael Ohnimus wurde in Hamburg geboren. Von 1982 bis 1992 studierte er an der Hamburger Hochschule für Musik bei Wilhelm Staller und Prof. Peter Kallensee und schloss das Studium für Trompete mit dem Konzertexamen mit Auszeichnung ab. Weiterführende Studien führten ihn zu Bo Nilsson in Schweden und E.H. Tarr in Basel. Es folgten Engagements in Staatsorchestern in Braunschweig, Hamburg, Reutlingen, Lübeck und Wuppertal. Michael Ohnimus ist Solotrompeter der Klassikphilharmonie Hamburg und konzertiert im In– und Ausland. Hierbei widmet er sich besonders der Interpretation barocker Werke mit der Piccolotrompete (Bachtrompete), Barocktrompete und dem Flügelhorn. Die Aufführung zeitgenössischer Werke runden sein Wirken ab. 1993 erste Auszeichnung beim internationalen Blechbläserwettbewerb in Danzig. Kulturpreisträger vom Landkreis Lüneburg.  Es sind diverse CDs mit Michael Ohnimus veröffentlicht worden.

 

Ort: St.-Nicolai-Kirche

Zurück