Herzlich Willkommen in der Kirchengemeinde St. Nicolai Eckernförde

Wir freuen uns, dass Sie uns im Internet besuchen.
Hier finden Sie Wissenwertes über unsere Kirchengemeinde.
Besuchen Sie uns gerne auch im Gottesdienst oder in einer unserer Veranstaltungen.

Instagram: sankt_nicolai_eckernfoerde
Facebook St. Nicolai Eckernförde


Ihr Team von St. Nicolai.

 

Schauspiel "NACH EUROPA"

Zwei Personen auf dem Weg „NACH EUROPA“, ein Christ, ein Muslim –angezogen von ihren ganz eigenen Träumen eines paradiesischen Europas, verfolgt von den Schrecken des bisherigen Lebens.

Spektakulär ist die Flucht, auf die die Schauspieler Till Florian Beyerbach und Lukas Ullrich das Publikum am 21. November 2019 um 20 Uhr in der St. Nicolai-Kirche mitnehmen werden. Es geht um zwei Menschen, deren Schicksal, deren Überlebenskampf und ihre „Reise“ nach Europa. Das Stück legt die Finger in die Wunde. Es stellt die Fragen: welches Europa sind wir und welches wollen wir sein? Für mehr Infos bitte klicken

Außergewöhnliche Spielorte verlangen außergewöhnliche Maßnahmen. Da aus Denkmalschutzgründen kein Nebelfluid in der St. Nicolai-Kirche verwendet werden darf, wird NACH EUROPA mit einem anderen Lichtkonzept im Rahmen des Projektes „Lichtdurchflutet. St. Nicolai auf Lichtreise“ (www.sankt-nicolai.de) aufgeführt. Lassen Sie sich überraschen!

Karten im Vorverkauf (12,- € / erm. 8,- € zzgl. VVK-Gebühr) gibt es ab sofort im Ticket-Center der Eckernförder Zeitung.

Lichtdurchflutet. St. Nicolai auf Lichtreise

Vom 16. November bis zum 1. Dezember, dem 1. Advent, wird die Hamburger Lichtkünstlerin Katrin Bethge die St. Nicolai-Kirche in faszinierender Art und Weise illuminieren.

Weitere Infos bitte hier klicken

 

 

 

Reformationstag: Die Brücke leuchtet und klingt - für den Zusammenhalt in Eckernförde und in der Gesellschaft

 
Links:
 
 
 
 

Aktuelles

Wir suchen Gastgeber für den „Lebendigen Adventskalender“ in St. Nicolai

Verspüren Sie Lust, einen Abend in der Zeit vom 1.-23. Dezember für andere Menschen zu gestalten? Dann melden Sie sich jetzt im Kirchenbüro: Frau Schmidberger-Hübscher, Tel. 04351/712374, nimmt ihren Wunschtermin entgegen!

Ihre Aufgaben: Empfangen Sie um 18.30 Uhr für eine halbe Stunde Besucher, die Sie mit einer Geschichte, einem Gedicht, Advents- und Weihnachtsliedern und einem heißen Getränk erfreuen. Die Treffen finden bei jedem Wetter draußen statt. Die Treffpunkte werden zum 1. Dezember über den Gemeindebrief „Der Kirchenhahn“, Plakate in unseren Schaukästen und die Tagespresse bekanntgegeben. Wir freuen uns auf Ihre Angebote!